show8.gif

Filmton in Köln

Mischung1_4_big.jpg

Wir sind seit 1996 erfolgreicher Dienstleister für die gesamte Bandbreite des Filmtons im Raum Köln und darüber hinaus! Wir vertonen und mischen mit einem kreativen und erfahrenem Team Kino-, Fernsehfilme, Serien und alles was einen guten Ton benötigt.
Wir bieten ihnen die volle Abwicklung für ihr Projekt! Bei uns bekommen Sie die ganze Breite der Filmtonpostproduktion aus einer Hand, vom Tonschnitt über das Sound Design, die Sprachaufnahme, Geräuschaufnahmen und die Musikberatung bis hin zur Mischung und zum fertigen Sendeband.
Durch unsere jahrelange Erfahrung am Set stehen wir Ihnen auch gerne bei allen Fragen, die den Dreh betreffen, genauso zur Seite, wie bei der Abstimmung der Postproduktion.

Unser Team freut sich auf darauf Sie hier in unserem Tonstudio begrüßen zu dürfen!
Festival in Locarno
Geschrieben von Stephan Colli   
Mittwoch, 16. Juli 2014
Wir sind stolz mitteilen zu können, dass wir zwei Produktionen unterstützen durften, die in Locarno auf dem Festival laufen werden.
DIE EINSAMKEIT DES KILLERS VOR DEM SCHUSS  und 15 CORNERS OF THE WORLD.
Herausragend daran ist, dass beide Filme von ein und der selben Produktionsfirma, nämlich Hupe Film,  hergestellt wurden. Ich kann mich nicht erinnern je davon gehört zu haben. Super und Gratulation, einfach weiter so.
Information über  weitere NRW Projekte in Locarno auf der Filmstiftungsseite .
 
Virtueller Rundgang durch unsere Studios
Geschrieben von Markus Emonds   
Montag, 14. Juli 2014
Auf google maps finden Sie nicht nur den schnellsten Weg zu unseren Studios, sondern jetzt auch den Weg durch unsere Studios. Schauen Sie sich doch mal um.
Link
 
Audiodeskription für barrierefreies Kinovergnügen
Geschrieben von Markus Emonds   
Montag, 14. Juli 2014

Neu in unserem Leistungsangebot ist die Erstellung einer Audiodeskription für Barrierefreies Kino.
Die Audiodeskription ermöglicht auch Menschen mit einer Sehbehinderung Kino zu erleben. In der Audiodeskription wird durch eine Sprecherin oder Sprecher der Bildinhalt erklärt, so dass man sich genau vorstellen kann was auf der Leinwand passiert.
Parallel zum Filmton wird die Audiodeskription in den Kinosaal per Funk übertragen. Man bekommt einen Empfänger mit Kopfhörer und kann so dem Film auch ohne ihn zu sehen folgen.

 

 
Vicky Krieps mit Förderpreis Neues Deutsches Kino ausgezeichnet
Geschrieben von Markus Emonds   
Montag, 7. Juli 2014
dzm.jpg
Vicky Kieps hat für ihre Darstellung in "Das Zimmermädchen Lynn" den Förderpreis in der Kategorie "Schauspiel" erhalten.
In der Begründung der Jury heißt es: "Vicky Krieps hat unzählig viele Farben Frau. Mal erscheint sie wie eine Göttin, dann wieder wirkt sie bemitleidenswert armselig. Und all dies in ein- und derselben Rolle."
Quelle: filmstiftung.de

Ausserdem freuen wir uns über die positive Kritik auf kino-zeit.de.
"Vicky Krieps, die Hauptdarstellerin, scheint zu schweben, selbst wenn sie gebückt, schwerfällig und leicht tapsig durch die Hotelgänge streift: und sich dann immer wieder auch verwandelt, zu sich selbst kommt. So ähnlich funktioniert auch der Film, der auf faszinierende Weise mit Nähe und Distanz spielt, der letztendlich beides gleichsetzt. Ein besonderer Trick dabei: Die Tonebene wurde dem Bild völlig entkoppelt, nachsynchronisiert - aber so perfekt, dass eben doch alles zusammenpasst, auf verquere, fast verstörende, zugleich einnehmende Weise."
 
Das Zimmermädchen Lynn - PREMIERE
Geschrieben von Markus Emonds   
Dienstag, 1. Juli 2014
einladung_premiere_daszimmermadchenlynn_2.jpg
Der Film "Das Zimmermädchen Lynn" feiert am 2.7.2014 Premiere beim diesjährigen Filmfest in München.
Neben dem Regisseur Ingo Haeb und den Produzenten der Sutor Kolonko Filmproduktion, sowie der 58 Filme Filmproduktion, werden die Hauptdarsteller des Films Vicky Krieps, Lena Lauzemis, Christian Aumer und Christine Schorn anwesend sein.

Ganz nebenbei, wir waren bei diesem Film zum ersten Mal als Coproduzent tätig, was uns besonders freut.
Stephan Colli wird heute Abend auch in München anwesend  sein.
 
Gezeigt wird der Film am Mittwoch, den 2.7.2014 um 17:00 im ARRI Kino.

Weitere Vorführungen sind am
4.7.2014 um 17:30 Münchener Freiheit 1
5.7.2014 um 20:00 HFF Kino
 

Sutor Kolonko Filmproduktion, 58 Filme,Pandora und Torus GmbH Ingo Haeb Spielfilm, 90 min. DCP

Eyeworks Germany
Spielfilm, 90 min.
Florian Kern
ZDF
Eyeworks Fiction Cologne
Dominic Müller
Spielfilm, 90 min.
ZDF

Fruitmarket Kultur und Medien GmbH
Milo Rau
Dokumentation, 90 min.
DCP
Eyeworks Germany
Erik Haffner
Serie, 30 min.
WDR
Eyeworks Fiction Cologne
Dominic Müller
Spielfilm, 90 min.
ZDF 
Constantin Film & Westside Filmproduktion
Peter Thorwarth
Kinofilm 120min
DCP
  Tradewind pictures Arne Birkenstock Kinodokumentation
DCP