Lang lebe die Königin
Dienstag, 28. April 2020
lldk.jpg
Neue Schönhauser Filmproduktion GmbH 
Spielfilm, 90 min.
Richard Huber
BR/ARD Degeto/ORF

Arbeitsbereiche:

Dialogschnitt
Synchron
Sound Design
Foley
Mischung (Tom Protzer)


Nina Just (Marlene Morreis) kämpft verzweifelt um die Anerkennung ihrer Mutter Rose (Hannelore Elsner). Als Moderatorin bei einem Verkaufssender hatte sie es trotzdem nie leicht, ihre Mutter stolz zu machen. Ninas Leben wird gehörig auf den Kopf gestellt, als sie erfährt, dass ihre Mutter Krebs hat. Werner (Günther Maria Halmer), der Lebenspartner von Rose, bietet sich als Spender einer Niere an, für Nina und ihren Bruder Leon (Ole Puppe) eine kurzzeitige Entlastung. Ob Nina sich mit ihrer Mutter letztlich doch aussöhnen kann, bleibt zunächst abzuwarten. Zwischen all dem Chaos und den dramatischen Lügen bahnt sich für Nina zu ihrer Überraschung auch noch eine Liebesgeschichte mit dem Pannenhelfer Mike (Matthias Kelle) an.
(text: 
filmstarts.de)
 
weiter >