Stralsund XIII - Waffenbrüder
Montag, 28. Mai 2018
stralsund_neu.jpg

Network Movie
Spielfilm, 90 min.
Kaspar Heidelbach
ZDF

Arbeitsbereiche:

Dialogschnitt
Synchron
Sound Design
Foley
Mischung (Falk Möller)



Der Bus einer Kindertagesstätte rast mit überhöhter Geschwindigkeit über eine Landstraße. Plötzlich gibt es einen ohrenbetäubenden Knall, und eine Rauchsäule steigt auf. Nina Petersen (Katharina Wackernagel) und Karl Hidde (Alexander Held) sind schnell am Ort des Geschehens, können aber nur noch den Tod des Fahrers feststellen.
Erste Ergebnisse der KTU ergeben, dass auf den Bus ein Anschlag verübt und dafür ausgefeilte, aber veraltete Technik angewendet wurde - ähnlich wie bei einem Terroranschlag der RAF 1991. Karl, der sich von allen am besten an die Zeit erinnert, wundert sich: Solch eine Technik und Sprengstoff bei einem Anschlag auf einen Kita-Bus? Galt das Attentat möglicherweise dem Fahrer persönlich? Doch dann finden die Ermittler heraus, dass es sich bei dem Toten gar nicht um Sascha Müller (Florian Bartholomäi), den in der Kita angestellten Busfahrer, handelt, sondern um dessen Freund Holger Meese (Gerrit Neuhaus).
(text: presseportal.de)
 
< zurück   weiter >