Friesland - Asche zu Asche
Montag, 28. Mai 2018
friesland.png
Warner Bros. ITVP Deutschland GmbH
Spielfilm, 90 min.
Sven Nagel
ZDF

Arbeitsbereiche:

Dialogschnitt
Synchron
Sound Design
Foley
Mischung (Falk Möller)



Streifenpolizist Henk Cassens (Maxim Mehmet) erhält die Nachricht vom Tod seiner Tante Teda. Auch wenn er kaum Kontakt zu der alten Dame hatte, will er sich um ihr Begräbnis kümmern. Die Bestatterin, an die sich Henk wendet, wird tot aufgefunden. Während Henks Kollegin Süher Özlügül (Sophie Dal) die Todesumstände genauer untersuchen will, deutet für Kommissar Brockhorst (Felix Vörtler) alles auf einen Unfall hin. Zumal die Tote – laut deren Tochter Marion (Julia-Maria Köhler) – nur einen einzigen Feind hatte: Wolfgang Habedank (Holger Stockhaus), ihren ärgsten Konkurrenten.
Hobby-Forensikerin Insa Scherzinger (Theresa Underberg) findet Hinweise auf einen gewaltsamen Tod. Überhaupt gibt es zu viele Ungereimtheiten, als dass Süher und Henk die Sache einfach auf sich beruhen lassen könnten.
(text: presseportal.zdf.de)
 
< zurück   weiter >