Fighter
Montag, 09 Januar 2017
There are no translations available

fighter.png
Corso Film- und Fernsehproduktion
Susanne Binninger
Dokumentation 90 min.
ZDF/3sat

Arbeitsbereiche:

Dialogschnitt
Synchron
Sound Design
Foley


Andreas Kraniotakes kämpft im Käfig. Weil er es will, und weil andere das sehen wollen. Er ist Profi in einer Sportart, die es in Deutschland nicht geben soll: Mixed Martial Arts (MMA). In den Zeitungen nennt man Männer wie ihn „Blutboxer“; er prügelt sich im Zweikampf, mit allen erlaubten Mitteln. Mit Trainern, Sparrings-Partnern, Fans und Kampfveranstaltern kämpft er auch außerhalb des Käfigs – um die Anerkennung von MMA als Sport. FIGHTER ist ein Dokumentarfilm über eine Parallelwelt. Eine Welt, in der sich Männer auf offener Bühne prügeln, und andere zusehen. Getragen von einem Hauptprotagonisten, der anders ist als man sich einen Cage-Fighter denkt: charismatisch, reflektiert, klug. Mit ihm betreten wir die geschlossene Welten von Gyms, internationalen Trainingslagern, und Backstage-Bereichen von Wettkämpfen in verschiedenen Ländern. Kraniotakes trainiert hart, lebt asketisch. Er ist ein moderner Gladiator; er darf nicht altern, sich nicht verletzen – und eigentlich auch nicht verlieren.
(text: corsofilm.com)
 
Next >