Barrierefreie Fassung
Montag, 21. Juli 2014
Die Audiodeskription ermöglicht Menschen mit einer Sehbehinderung Kino zu erleben.
In der Audiodeskription wird durch eine Sprecherin oder Sprecher der Bildinhalt erklärt, so dass man sich genau vorstellen kann was auf der Leinwand passiert.
Parallel zum Filmton wird die Audiodeskription in den Kinosaal per Funk übertragen. Man bekommt einen Empfänger mit Kopfhörer und kann so dem Film, auch ohne ihn zu sehen, folgen.
Wir stellen die Audiodeskription für die barrierefreie Fassung her.
Neben der Sprachaufnahme, dem Schnitt und der Mischung kümmern wir uns auch um die inhaltliche Umsetzung.
Wir liefern ihnen die fertigen Dateien für ihre DCP.